US-Patent für Gentherapie-Arzneimittelkandidaten zur Behandlung von Arthrose erteilt [ 07 Jun 2019 ]

Das US-Patent- und Markenamt (USPTO) erteilt ein Patent für FX201 (GeneQuines früherer Humanarzneimittel-Kandidat GQ-203, erworben von Flexion Therapeutics, Inc.) sowie die Veterinärarzneimittel-Kandidaten zur Behandlung von Arthrose.

US-Patent für Gentherapie-Arzneimittelkandidaten zur Behandlung von Arthrose erteilt

Das Patent umfasst Ansprüche zur Stoffzusammensetzung und Verfahren zur Behandlung von Arthrose mit helper-dependent adenoviralen Vektoren, die Interleukin-1-Rezeptor-Antagonist exprimieren. Im Dezember 2017 erwarb Flexion Therapeutics Inc. (Nasdaq: FLXN) aus Burlington, MA, USA, die Rechte an dem Humanarzneimittelkandidaten FX201 von GeneQuine Biotherapeutics GmbH, während GeneQuine weiterhin die Rechte an den Tierarzneimittelkandidaten wie GQ-201 (Pferd) und GQ-202 (Hund) hält. Die Sicherung des Patents in den USA ist ein wichtiger Meilenstein, da die USA den größten Markt für die Behandlung von Arthrose darstellen.

Zurück